Werbung für Kunststoffplattenonline.de

Das Lieblingsbuch oder dekorative Bildbände sind oft zu schade für`s Bücherregal. Viel mehr haben sie sich einen Ehrenplatz verdient und wollen entsprechend präsentiert und bewundert werden – etwa klassisch auf dem Couchtisch oder als dekoratives Stil-Element auf dem Regal oder Sideboard.

Nichts leichter als das, hab ich mir gedacht und mit Unterstützung von Kunststoffplattenonline.de ein schlichtes und modernes Display genau für diesen Zweck gebaut. Das Display für Bücher ist aus hochwertigen Makrolon® Platten gefertigt. Diese sind besonders robust und hitzebeständig und wurden speziell für Außenanwendungen entwickelt. Also eigenlich ideal für Vordächer, Mini-Gewächshäuser, kleine Tiergehege usw.

Da sie aber im Vergleich zu Acrylglas viel leichter zu Schneiden sind und daher gerade für weniger erfahrene Heimwerker ideal sind, habe ich mich bei diesem Projekt für dieses Material entschieden.

Praktischerweise habe ich mir die Platten für das Display bei Kunststoffplattenonline.de bereits auf das benötigte Maß zuschneiden und schicken lassen. Darüber hinaus kannst du bei der Bestellung zusätzlich verschiedene Formen wählen und Bohrlöcher oder Ausschnitte (je nach Projekt) hinzufügen.

Das Design für das Display wollte ich bewußt schlicht und neutral halten, sodass es in jedem Interieur gut aussieht. Bei Kunststoffplattenonline.de kannst du aber auch zwischen matten, getönten, fluoreszierenden oder auch verspiegeltem Kunststoffplatten wählen. Auf dem Blog findest du viele weitere kreative DIY-Ideen zum Nachmachen und wertolle Tipps für die Bearbeitung.

So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus transparentem Plexiglas selber bauen
So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen
So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus transparentem Plexiglas selber bauen
So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen
So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus transparentem Plexiglas selber bauen

Für alle, die es unauffällig mögen:

Ein Buchständer aus transparentem Plexiglas.

So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen

Für den Buchständer brauchst du:

*Werbung: Amazon Partnerlink

1. Schnittlinien markieren

Der wichtigste Tipp zu Beginn: Die Schutzfolie bleibt bis zum Schluss auf den Platten. So vermeidest du unschöne Kratzer, während die Platten bearbeitet werden.

Als nächstes klebst du ein Stück Malerkrepp an die Stelle, wo die Schlitze entstehen sollen. Dafür misst du 21 cm von der langen Seite nach unten und markierst die Stelle mit Bleistift. Von dort aus zeichnest du nun einen 13cm langen und 5mm breiten Schlitz ein.

So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Unsichtbares Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen

Dasselbe wiederholst du im Anschluss auch mit der zweiten Platte.

So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Unsichtbares Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen

2. Schlitze mit der Stichsäge ausschneiden

Als erstes fixierst du die Platten mit Schraubzwingen auf dem Werktisch. Damit durch die Zwingen keine Abdrücke auf den Platten entstehen, legst du am besten ein Stück Holz oder ein gefaltets Frotteetuch unter.

Spanne nun ein feines Sägeblatt für Metalle in der Stichsäge ein. Die Schutzbrille aufsetzen und die Säge nun an dem aufgezeichneten Schlitz anlegen. Mit wenig Druck und niedriger Geschwindigkeit die Schlitze in einer gleichmäßigen Bewegung aussägen. Die Sohle der Stichsäge sollte immer schön flach auf der Platte aufliegen.

So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Unsichtbares Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen
So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Unsichtbares Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen

3. Kanten glatt schleifen

Anschließend die Kanten der Schlitze mit Schleifpapier glätten. Dabei startest du am besten mit einer groben (80er oder 100er) Körnung und schließt mit einer feinen Körnung (220er) ab.

So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Unsichtbares Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen

4. Platten ineinanderstecken

Zum Schluss die Schutzfolie abziehen und die Platten über die Schlitze versetzt ineinanderstecken.

So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Unsichtbares Display aus Plexiglas von Kunststoffplatten.de selber bauen
So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus transparentem Plexiglas selber bauen
So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus transparentem Plexiglas selber bauen
DIY Buch Display

Wie gefällt dir das Display? Hast du noch Fragen zum Projekt? Stelle sie mir gerne in den Kommentaren!

Wenn du mir im Anschluss dein Ergebnis zeigen möchtest, markiere mich auf Instagram (@sinnenrausch), damit ich dein Bild finde und nutze den Hashtag #sinnenrauschDIY. Wir sehen uns dann dort.

Der Beitrag So wird jedes Buch zum Deko-Highlight: Modernes Display aus transparentem Plexiglas selber bauen erschien zuerst auf Sinnenrausch – Der kreative DIY Blog für Wohnsinnige und Selbermacher.

©