Nachdem ich im Advent verschiedene Kerzen aus Bienenwachsplatten ausgestochen habe, sind dabei auch ziemlich viele Reste an Bienenwachs angefallen, die zum Entsorgen viel zu schade wären. Eine Möglichkeit der Weiterverwendung, die nicht nur ruck zuck umgesetzt, sondern auch praktisch ist, möchte ich dir heute zeigen.

Die Reste vom Ausstechen waren sehr klein und zum weiteren Eindrehen von Kerzen auch nicht mehr geeignet. Stattdessen habe ich sie zusammen mit hochwertigem Kokosöl im Wasserbad eingeschmolzen. In dieser Kombination sind die Reste die ideale und natürliche Pflege für Holzmöbel, Spielzeug und Küchenutensilien wie Holzbretter, Löffel und Co. Denn wer viel mit Holz und natürlichen Materialien arbeitet, weiß, dass diese kleinen Alltagsgegenstände viel Liebe, aber auch eine ganze Menge Pflege brauchen.

Bei dem Öl habe ich mich für Kokosöl entschieden, da ich es erstens schon zuhause hatte und es zweitens ein Allrounder für alle Holzarten ist. Damit kannst du also bestimmt nichts falsch machen. Das Holz bekommt einen wunderbaren matten Glanz und ist nach der Behandlung wasser- und fleckabweisend und außerdem duftet es ganz wunderbar!

DIY: Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs selber machen

Für die DIY Holzpflege brauchst du:

*Werbung: Amazon Partnerlink

Holzpflege in zwei Schritten – so einfach geht`s:

  • Gib das Kokosöl gemeinsam mit den Bienenwachsresten im Verhältnis 3:1 in den Schmelztopf und erwärme die Zutaten langsam auf kleiner Stufe und unter ständigem Rühren im Wasserbad.
  • Wenn alles geschmolzen ist, kannst du das flüssige Gemisch auch schon in ein sauberes Schraubglas füllen und abkühlen lassen, dabei wir das Gemisch wieder fest.

Anwendung der DIY Holzpflege:

Diese Bienenwachs-Kokosöl-Mischung eignet sich für jegliches unbehandeltes oder geöltes Holz. Trage es sparsam und mit kreisenden Bewegungen auf Küchenbretter, Nudelbretter, Regale, Schränke, Bilderrahmen, Kochlöffel, Besteckgriffe auf. Einziehen lassen und anschließend überschüssiges Wachs einfach entfernen. Nach einigen Minuten kannst du das Holz mit einem sauberen Tuch nachpolieren.

DIY: Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs selber machen
DIY: Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs selber machen

Nach dem vollständigen Abkühlen wird die Holzpflege fest, lässt sich aber problemlos entnehmen und ist noch weich genug, um sie anwenden zu können. Wenn du eine etwas flüssigere Konsistenz bevorzugst, reduziere einfach den Bienenwachs-Anteil.

DIY: Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs selber machen

Die Schraubgläser noch mit einer schmalen Banderole (ich habe hier Holzfurnier* verwendet) und einem passendem Etikett beschriften – fertig ist deine natürliche Holzpflege!

DIY: Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs selber machen

Let´s get social! Du findest mich auch auf Instagram, Pinterest und Facebook – ich freu mich auf dich!

Der Beitrag Rezept: Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs einfach selber machen erschien zuerst auf Sinnenrausch – Der kreative DIY Blog für Wohnsinnige und Selbermacher.

©