In den kalten Wintermonaten sind unsere heimischen Wildvögel wieder eifrig auf der Suche nach Futter. Von morgens bis abends heißt es für sie, möglichst viel Energiereiches zu sich zu nehmen, um gut über die Runden zu kommen. Dabei fliegen sie auch gern unsere Gärten und Terrassen an und freuen sich, wenn sie den ein oder anderen Snack vorfinden.

Für unsere Terrasse habe ich unkomplizierte Futterschalen zum Aufhängen mit Kokosfett und einer bereits gemischten Vogelfuttermischung hergestellt. Kokosfett sorgt nicht nur dafür, dass die Körner gut zusammenhalten, sondern schützt das Futter auch vor Feuchtigkeit und verlängert somit seine Haltbarkeit.

Im Supermarkt und in Drogerien sind auch bereits fertige Vogelfuttermischungen erhältlich. Alternativ eignen sich verschiedene Samen, Körner und Nüsse wie Sonnenblumen- oder Kürbiskerne, Erd-, Wal- oder Haselnüsse sowie Haferflocken. Nicht geeignet hingegen sind Speisereste, Salz oder frische Lebensmittel, die schnell verderben können.

Für die Form habe ich hier in der weihnachtlichen Deko-Kiste gekramt und transparente Halbkugeln (wieder)verwendet. Die besitzen praktischerweise auch schon eine kleine Öse zum Aufhängen.

Gefiederte Gäste verwöhnen: So einfach bereitest du Winter-Vogelfutter zu
Gefiederte Gäste verwöhnen: So einfach bereitest du Winter-Vogelfutter zu

DIY Vogelbuffet: Futterschalen zum Aufhängen

DIY Vogelfutter

Zutaten für selbstgemachtes Vogelfutter

*Werbung: Amazon Partnerlink

Vogelfutter selber machen – so einfach geht’s:

Das Kokosfett über einem Wasserbad vorsichtig schmelzen, aber nicht kochen.

DIY Vogelfutter

Anschließend die Vogelfuttermischung dazugeben und unterrühren.

DIY Vogelfutter

Die Fett-Körner-Masse mit einem Löffel in die Halbschalen füllen.

DIY Vogelfutter

Holzleisten in ca. 7-10cm Stücke schneiden, mit Holzlasur lasieren und trocknen lassen. Altnernativ kannst du hier auch kleine Aste und Zweige verwenden.

Gefiederte Gäste verwöhnen: So einfach bereitest du Winter-Vogelfutter zu

Die lasierten Holzleisten in die noch weiche Fett-Körner Masse stecken und diese im Anschluss kühl stellen und aushärten lassen.

Zum Schluss nur noch einen Bindfaden durch die Öse fädeln und im Garten oder auf dem Balkon an gewünschter Stelle aufhängen.

Gefiederte Gäste verwöhnen: So einfach bereitest du Winter-Vogelfutter zu

Eine weitere Futterquelle ist ein einfacher Kranz aus Erdnüssen.

Hierfür bohrst du mit einer Stricknadel oder mit einem Handbohrer Löcher mittig in die Erdnüsse und fädelst diese anschließend der Reihe nach auf einen Draht, der sich gut zu einem Kreis formen lässt, auf. Biege aus dem Draht einen Ring und verknote die beiden Enden mineinander. Um die Vögel nicht zu verletzen, müssen die Drahtenden sicher verbunden werden.

Schneide ein Stück Naturfaserschnur oder Bindfaden ab und befestige es an der Stelle, wo die Drahtenden zusammenkommen.

Nun kannst du den Kranz an einem Baum im Garten oder auf dem Balkon aufhängen.

Erdnusskranz für Vögel
DIY Vogelfutter

Wie findest du die Idee? Findet man bei dir auch ein winterliches Buffet für Vögel?


Let´s get social! Du willst keine DIY Ideen mehr verpassen? Dann folge mir auf Instagram, Pinterest oder Facebook – ich freu mich auf dich!

Der Beitrag Gefiederte Gäste verwöhnen: So einfach bereitest du Winter-Vogelfutter zu erschien zuerst auf Sinnenrausch .

©