Golden oder verregnet – meistens kann ich mich nicht entscheiden, wie ich mir den Oktober wünsche. Einerseits gibt es kaum etwas Schöneres, als durch einen bunten Herbstwald und raschelndes Laub zu spazieren und ein paar Naturschätze zum Dekorieren zu sammeln.

Andererseits liebe ich aber auch die Stimmung drinnen, wenn es draußen richtig schüttet und der Himmel grau und wolkenverhangen ist. Da lässt es sich mit Kerzen, weicher Decke, Zwetschken-Tarte und einem guten Buch so richtig gemütlich machen. Doch so oder so: Der Herbst ist die Zeit, in der man ganz ohne schlechtes Gewissen einfach wieder zu Hause bleiben darf.

Damit es mit der passenden Herbststimmung auch für drinnen klappt, habe ich heute eine ganz simple Deko-Idee für dich. Ein paar kahle Zweige oder ein knorriger Ast vom letzten Spaziergang und Papier (hier in meinem Fall habe ich Kaffeefilter verwendet) werden für diesen herbstlichen Dekozweig benötigt.

Ein perfektes DIY für einen verregneten Oktober-Nachmittag. Oder was meinst du?

DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter
DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter
DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter

Herbstlicher Deko-Zweig mit Blättern aus Kaffeefiltern

DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter

Du brauchst:

  • Kaffeefilter
  • Schere, Lineal
  • Falzbein
  • Bleistift
  • Vorlage Blatt
  • Heißklebepistole
  • Zweige vom letzten Spaziergang

Deko-Zweig in nur 3 Schritten:

1.

Die Blattvorlage mit Bleistift auf die Kaffeefilter übertragen und ausschneiden. Am besten eignet sich dafür eine kleine, handliche Scherenschnittschere*. Mit ihr kannst du ganz präzise dem Blattverlauf und den vielen Rundungen folgen. Zur Not klappt es aber auch mit einer handelsüblichen Nagelschere.

DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter
DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter

2.

Mithilfe eines Lineals und dem Falzbein* feine Blattadern auf den einzelnen Blättern einritzen und vorsichtig um und wieder auffalten, sodass ein leichter 3D-Effekt entsteht.

Falls du kein Falzbein zur Hand hast, tut es auch eine Stricknadel oder stumpfe Nadel. 

DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter

3.

Die Blätter zum Schluss nur noch mit einem Tropfen Heißkleber* auf die Zweige kleben und fertig ist dein Dekozweig mit Herbstblättern.

Und das Beste: Diese Blätter fallen garantiert nicht ab und halten mindestens bis zum nächsten Herbst.

*Werbung: Amazon Partnerlink

DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter
DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter

Tipp: Übrigens klappt diese Idee auch ganz hervorragend mit gesammelten Herbstlaub. Dafür brauchst du die Blätter zuvor nur mit Wachs konservieren. Wie einfach das geht, kannst du hier nachlesen:

Bunte Herbstblätter mit geschmolzenem Wachs konservieren

Viel Freude beim Herbstbasteln und ein schönes Wochenende für dich!

Der Beitrag DIY | Herbstlaub das ewig hält: Blätter aus Kaffeefilter erschien zuerst auf Sinnenrausch – Der kreative DIY Blog für Wohnsinnige und Selbermacher.

©