Rundherum schnupft, niest und hustet es. Die Grippeviren lauern in den kalten Winermonaten an jeder Ecke. Da ist es gut, ein wenig vorzubeugen. Frische Luft, Sport und gesunde Ernährung stehen jetzt täglich auf dem Plan.

Ergänzend dazu trinke ich regelmäßig meinen selbstgemachten Ingwer Sirup. Die süßeste Versuchung seit es Prophylaxe gibt… 😉

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Ingwer ja schon seit Langem als eine bedeutende und äußerst vielseitige Heilpflanze geschätzt. Kein Wunder, die Knolle steckt bis oben hin mit wertvollen Eigenschaften und voller Power:

Die enthaltenen Gingerole, die als Schärfegeber fungieren, wirken gefäßerweiternd, fördern die Durchblutung und erzeugen eine innere Wärme. Für mich Frostbeule genau das Richtige. Ein weiterer großer Vorteil sind die keimhemmenden Eigenschaften: Sollten schädliche Krankheitserreger im Körper lauern, kann das Immunsystem mit Ingwer – sei es im Tee, als Sirup oder als würzige Zutat für Currys und Suppen – gestärkt werden. Darüber hinaus ist die Wurzel hilfreich bei Verdauungsbeschwerden. Aufgrund der enthaltenen Bitterstoffe regt er Magen und Darm an und wirkt ebenso gegen Übelkeit.

Rezept für Ingwer Sirup

Schnell selbstgemacht: Ingwer Sirup für die Erkältungszeit

Bei mir in der Küche kommt die Wunderknolle überwiegend als selbstgemachter Sirup zum Einsatz.

Dieser lässt sich besonders einfach und mit geringem Aufwand zubereiten. Anschließend einfach einen Schuss davon in die Thermoskanne zum Tee geben, ihn mit (Mineral-)Wasser aufgießen oder bei Halsschmerzen & Co. mehrmals täglich teelöffelweise unverdünnt einnehmen.

Aber auch im Sommer lässt sich der Sirup als schnelle Erfrischung wunderbar servieren: ein Schuss davon in die gekühlte Kräuterlimonade, ganz klassisch im Sekt z.B. mit gefrorenen Weintrauben oder lieber ganz pur mit Mineralwasser gespritzt und einer Scheibe Zitrone und etwas Minze garniert.

Rezept für Ingwer Sirup
Hausmittel gegen Erkältung: Ingwer Sirup

Das leckerste Hausmittel gegen Erkältung: Ingwer Sirup

Rezept drucken

Zutaten

  • 160g frischen Ingwer
  • 1 BIO Zitrone
  • 500ml Wasser
  • 300g Zucker

So wird´s gemacht

1

Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben in einen Topf geben, die Zitrone auspressen, das Wasser dazugeben und ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis das Wasser eine goldene Farbe annimmt. Für ein intensiveres Aroma kannst du alles auch zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Wen du es gerne zitronig magst, reibe ein wenig von der Schale der Bio Zitrone dazu.

2

Anschließend alles durch ein Sieb gießen und das Ingwerwasser in einem Topf auffangen. Den Zucker dazugeben, aufkochen lassen und so lange weiterköcheln lassen, bis das Wasser sirupartig wird. Vom Herd nehmen und in heiß ausgespülte Glasfläschchen abfüllen und abkühlen lassen.

3

Das Rezept ergibt nur eine kleine Menge, so dass sich die Frage der Haltbarkeit wahrscheinlich erst gar nicht stellt. Außerdem ist der Sirup wirklich schnell gemacht, so dass man ihn immer frisch zubereiten kann.

Tipp

Bei einer Erkältung rührst du einen Esslöffel davon in warmem Wasser oder Tee ein, um deine Erkältungssymptome zu lindern und dich schnell wieder fit zu fühlen! 💪

Rezept für Ingwer Sirup
Rezept für Ingwer Sirup

Kommt denn Ingwer auch bei dir in der Küche zum Einsatz? Ich freu mich über Rezeptvorschläge!


Let´s get social! Du willst keine DIY Ideen mehr verpassen? Dann folge mir auf Instagram, Pinterest oder Facebook – ich freu mich auf dich!

Der Beitrag Einfaches Rezept für Ingwer Sirup: Ein süßer Helfer in der Erkältungszeit erschien zuerst auf Sinnenrausch .

©