Die zauberhaften Sterne aus Butterbrottüten sind mittlerweile fixer Bestandteil meiner Weihnachtsdekoration. Ich bin immer jedes Mal wieder fasziniert, wie einfach sie zu basteln sind und wie unglaublich schön sie am Fenster oder an der Wand wirken! Also an alle, die es noch nicht geschafft haben: Unbedingt ausprobieren! 

In diesem Jahr gesellen sich noch wunderschöne Mini-Sterne dazu. Diese entstehen ebenfalls aus Papiertüten – diesmal nur in einem kleineren Format – und werden ca. 15cm groß. Mit den Vorlagen, die du dir einfach ausdrucken kannst, ist auch die Herstellung dieser kleinen Sterne spielend leicht.

Ein besonderer Tipp: Wenn du gerne Weihnachtspost verschickst, eignen sich diese DIY-Sterne perfekt dafür. In meiner Anleitung zeige ich dir, wie du sie mühelos zusammen- und wieder auseinanderfalten kannst.

Ich wünsch dir viel Freude beim Gestalten und Dekorieren!

DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen

DIY Weihnachtsdeko: Mini-Sterne aus Papiertüten

Du brauchst dafür:

  • Mini-Tüten*
  • fester Karton für die Schablone
  • Schere
  • Bleistift
  • Klebestift
  • Holzklammern
  • Büroklammern
  • Nylonfaden zum Aufhängen

*Werbung: Amazon Partnerlink


Ich habe eine Vorlage als Word Datei zum Download für dich erstellt. Die Größe der jeweiligen Sterne kannst du problemlos vor dem Ausdrucken noch umskalieren bzw. auf die Größe deiner Papiertüten anpassen:

Download: VORLAGE MINI-STERNE

DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen

DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen

Mini-Sterne basteln – so einfach geht’s:

Schablonen anfertigen

Druck dir zunächst die Vorlage aus, klebe sie auf ein Stück Karton und schneide diese aus, sodass du für jeden Stern eine Schablone erhältst.

Vorlage übertragen

Die Schablonen auf die Vorderseite der Tüten legen und die Konturen mit Bleistift übertragen. Schneide präzise entlang der übertragenen Linien, um die Formen der Sterne zu erhalten. So fortfahren, bis du die entsprechende Anzahl erreicht hast. Du brauchst pro Stern jeweils 10-12 Tüten.

Papiertüten zusammenkleben

Die ausgeschnittenen Tüten mit dem Boden nach unten auf den Tisch legen, senkrecht in der Mitte und am unteren Rand Klebstoff auftragen und passgenau aufeinanderkleben.

Wiederhole diesen Schritt für alle Papiertüten. Lass den Klebstoff zwischendurch immer wieder trocknen und fixiere den Tütenstapel mit Klammern, bevor du fortfährst, um sicherzustellen, dass die Sterne fest zusammengehalten werden.

Sterne aufhängen

Als Aufhängung kannst du ein Stück Nylonfaden an einer kleinen Büroklammer befestigen. Öffne den Stern anschließend vorsichtig und füge mit Hilfe der Büroklammer die erste und letzte Tüte zusammen.

So kannst du den Stern ganz leicht wieder zusammenfalten, als Weihnachtsgruß mit der Post versenden oder bis zum nächsten Jahr verstauen.

DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen
DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen
DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen
DIY Mini Sterne aus Papiertüten


Let´s get social! Du willst keine DIY Ideen mehr verpassen? Dann folge mir auf Instagram, Pinterest oder Facebook – ich freu mich auf dich!

DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen

Der Beitrag DIY-Weihnachtszauber: Mini-Sterne aus Papiertüten einfach selber machen erschien zuerst auf Sinnenrausch .

©