Es soll ja Menschen geben, die sich nichts aus Süßigkeiten machen. Oder Teebeuteln. Oder Kosmetik. Oder die mal was anderes wollen als die üblichen Tütchen und Säckchen zum Befüllen. Oder die jetzt erst merken, dass in wenigen Tagen schon der 1. Dezember ist. Oder die es im Inneren lieber persönlich mögen. Oder die einfach keine Zeit haben für größere Bastelprojekte. Oder auch keine Lust. Für all diese Menschen gibt es heute den passenden Adventskalender!

Wer den Kalender vor lauter Bäumen nicht sieht: Das muss so. Schließlich geht es nicht um möglichst kalorienhaltige Inhalte, sondern um kleine Gesten und nette Worte. Und die lassen sich auf der Rückseite der Tannenwaldes wunderbar verstecken. Zusammengerollt und in Zettelform können das z.B. Gutscheine für das Lieblingsessen, die Übernahme unliebsamer Hausarbeiten oder einen gemeinsamen Ausflug sein…


Material
– Flache Schale
– Steckschaum oder Styropor
– Getrocknetes Moos
– 24 Schaschlikspieße
– Tonkarton und Papier
– Masking Tape

Hilfsmittel
– Messer
– Lineal und Bleistift
– Bastelskalpell und Schere





Schritt 1
Den Steckschaum passend zur Schale zurechtschneiden. Bis zum Rand der Schale sollte noch etwa 1 cm stehen bleiben. Auf dem Steckschaum das getrocknete Moos verteilen, so dass die gesamte Oberfläche bedeckt ist.
Schritt 2
Mit Lineal und Bastelskalpell aus dem Tonkarton 24 Dreiecke schneiden. Für Abwechslung sorgen unterschiedliche Dreiecksgrößen und Papierfarben. Aus dünnem Papier 24 kleine Zettel zuschneiden und mit Überraschungen für den Kalenderempfänger versehen.
Schritt 3
Auf jedem Dreieck mittig einen Saschlikspieß mit einem Streifen Masking Tape befestigen. Die kleinen Zettel um den Saschlikspieß wickeln und nach oben schieben. Unter das Papierröllchen noch einen Streifen Tape kleben. Zum Schluss die Bäumchen in der Schale verteilen.

MEIN TIPP
Eine einfache Möglichkeit, die Bäumchen zu nummerieren, sind Zahlenaufkleber. Alternativ lassen sich die Zahlen stempeln oder aufmalen. Man kann die Auswahl aber auch einfach dem Zufall überlassen und auf Zahlen verzichten.


Der Beitrag Weihnachtswald erschien zuerst auf bildschoenesdesign.

©









Movenpick Many GEOs


Loading...
DHgate WW