Wo fängt man nur an, wenn man nicht weiß, wo man anfangen soll? Am besten am Ende und dann immer schön rückwärts hangeln Richtung Ausgangspunkt. Und genau deshalb kommt das Beste heute schon vor dem Schluss, nämlich jetzt: Gewinnt einen hübschen Outdoor-Beistelltisch von Dänisches Bettenlager!

Lissabon heißt der kleine Schwarze für Garten und Balkon. Er passt in die kleinste Ecke, lässt sich perfekt kombinieren, ist robust und zugleich sehr elegant. Besonders praktisch: die Füße können herausgeschraubt werden, so dass er selbst in stoppeligem Gelände nicht in Schieflage gerät. Und weil ein Tisch allein noch keine Sitzlounge macht, gibt es Lissabon aktuell auch im Set mit den passenden Sesseln.

Wenn ein standfester Portugiese genau das ist, was in eurem Garten fehlt, dann schreibt mir bis zum 18. April 2018 um 23.59 Uhr (MEZ) in einen Kommentar, was für euch zu einem lauschigen Frühlingsabend im Grünen unbedingt dazugehört. Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern ausgelost. Viel Glück euch allen!

Aprops “lauschig”, die ersten Abende im Freien können klimatisch eine echte Herausforderung sein. Damit die Stimmung nicht unnötig frostig wird, gehören kuschelige Decken und flackerndes Feuer zum “Musste-haben” auf dem Balkon. Wenn es mal etwas mehr sein darf als ein Windlicht, gibt es hier eine schnelle Idee für ein schlichtes Tischfeuer – zusammengebaut aus einem Stück Ofenrohr.

Material
– Ofenrohr-Reduzierstück und passende Blindkappe
– Sand oder Kies und Kieselsteine
– Fackeltopf, Outdoorkerze oder Brenndose

Und so geht’s
Das Ofenrohr auf die Blindkappe setzen. Anschließend so viel Sand einfüllen, dass der Fackeltopf  unterhalb des Randes vom Ofenrohr steht. Der Sand sorgt für einen sicheren Stand der Fackel und schützt die Tischoberfläche gleichzeitig vor der Hitze. Den Fackeltopf mittig im Sand platzieren und Kieselsteine drumherum legen. Fertig!



Ganz wichtig: Egal welches Brennmittel für das Tischfeuer verwendet wird, es sind immer  entsprechende Sicherheitshinweise zu beachten. Ansonsten heißt es, sich lässig zurücklehnen, ein süffiges Getränk zur Hand nehmen und sich am abendlichen Gezwitscher gütlich tun. Denn das ist es doch, der Grund, der Aufhänger, der Anfang von allem: Herzlich willkommen, lieber Frühling, schön, dass du da bist!

*Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Dänisches Bettenlager entstanden. Vielen herzlichen Dank dafür!

©









AirHelp Many GEO's


Loading...
Tomtop WW
Sunsky-online WW