Tannenkalender




Das gab es noch nie: Es sind noch zwei Wochen bis zum Stichtag und unser Adventskalender steht schon in voller Fertigkeit! Kranz oder Kalender – das war hier in den letzten Jahren immer die Frage, wenn kurz vor dem ersten Dezember der Wettlauf um die passenden Ideen begann. Und wie es bei einer Wahrscheinlichkeit von 1:1 und jeder Menge Zeitmangel eben so ist, gab es manchmal nix. Manchmal sogar weder noch.

Gut geplant und frühzeitig angefangen springt neben einer entspannteren Weihnachtszeit auch noch ein adretter Adventskalender raus. In diesem Jahr habe ich ihn aus einer Holzplatte und 24 Schachteln zusammengeschraubt. Das gibt viele süße Überraschungsmomente und gleichzeitig eine schlichte Adventsdekoration in Tannenbaumform.

Eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, die Schachteln zu nummerieren, sind Zahlenaufkleber. Alternativ lassen sich die Zahlen auch stempeln, aufmalen oder aufsticken. Weil ich die zarte, natürliche Optik mag, habe ich mich für Letzteres entschieden. Eine PDF-Vorlage zum Bohren der Sticklöcher findet ihr hier und hier. Die Lücken zwischen den Schachteln lassen sich mit weihnachtlichen Anhängern wie Sternen, Nüssen oder kleinen Kränzen schmücken.

Jetzt aber flugs ran ans Holz, damit die Tanne in zwei Wochen steht!


Material
– Holzplatte, 70 x 110 cm, 15 mm dick
– 24 runde Schachteln aus Pappe oder Holz, Durchmesser 5-6 cm
– Holzschrauben, 3,5 x 12 mm
– Beize oder Lack (optional)

Hilfsmittel
– Lineal und Bleistift
– Ahle oder dicke Nadel
– Bohrer
– Schleifpapier
– Akkuschrauber


Schritt 1
Auf dem Boden der Schachteln die Mitte ausmessen und mit einer Ahle markieren. Mit dem Bohrer in alle Schachteln ein Loch bohren, das etwas kleiner ist als der Durchmesser der Holzschrauben.
Schritt 2
Von der Holzplatte ein Dreieck in Tannenbaumform zurechtsägen oder zurechtsägen lassen. Die Schachteln auf der Holzplatte nach Wunsch anordnen und die Position durch die Löcher im Boden mit dem Bleistift markieren. Wenn es ganz gerade werden soll, am besten vorher mit dem Bleistift ein paar dünne Hilfslinien ziehen.
Schritt 3
Um alle Markierungen zu entfernen und eine glatte Oberfläche zu erhalten, die Vorderseite und die Kanten der Holzplatte mit etwas Schleifpapier glätten. Den Holzstaub gründlich entfernen. Die Platte anschließend nach Wunsch beizen oder lackieren. Die Farbe gut trocknen lassen.
Schritt 4
Mit dem Akkuschrauber nach und nach alle Schachteln an der Platte festschrauben. Um die Schachteln zusätzlich auf der Platte zu fixieren, vor dem Zusammenschrauben etwas Leim in das Schraubloch und auf den Boden der Schachteln geben. Zum Schluss die Deckel auf die Schachteln setzen.

MEIN TIPP
Die Holzplatte muss keine Dreiecksform haben, genauso gut funktioniert die Anordnung der Schachteln auf einer kleineren, rechteckigen Platte. Solche Sperrholz- oder Multiplexplatten finden sich oft in der „Restebox“ beim Zuschnitt im Baumarkt.



Der Beitrag Tannenkalender erschien zuerst auf bildschoenesdesign.

©