Apotheken und Baumärkte – das fasst den Einkaufshorror meines Mannes ziemlich gut zusammen. Apotheken fürchtet er wegen der erschreckenden Preise, Baumärkte wegen des erschreckend großen Sortiments und meiner ausufernden Streifzüge durch eben dieses. Sein schwäbisches Mantra: „Zeit und Geld gespart!“, verpufft da flugs im Nirwana. Es entbehrt daher nicht einer gewissen Komik, dass beide Geschäfte im heutigen Bastelprojekt zusammenkommen. Auch wenn dieser Umstand natürlich rein ästhetische Gründe hat.

Apothekengläser verfügen neben ihrer schlichten Form über einen warmen Braunton. Der passt zum Herbst genauso wie flackerndes Kerzenlicht. Warum also nicht Kerzen daraus machen? Die Kombination mit den Farbkarten aus dem Baumarkt hat sich zufällig ergeben. Sie waren halt da. In der Schublade. Stapelweise. Es gab mal diesen Farbkarten-Trend, der bei mir über das Sammeln nie hinausgekommen ist. Bis jetzt, denn als Etikett sind sie geradezu phänomenal. Findet auch mein Mann. Vermutlich aber nur, weil er nicht weiß, woher das Ganze eigentlich kommt…


Material
Glastiegel mit Deckel [Partnerlink]
– Kerzenreste oder Sojawachs zum Gießen [Partnerlink]
– Docht mit Halter
– Ätherisches Öl nach Wunsch
– Farbkarten und doppelseitiges Klebeband

Hilfsmittel
– Topf
– Wäscheklammer
– Rührstäbchen
– Schere oder Bastelskalpell



Schritt 1
Das Kerzenwachs in kleine Stücke schneiden und in ein hitzebeständiges Gefäß geben. Das Wachs anschließend in einem Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen. Dabei immer wieder umrühren. Den Docht in dem Glastiegel positionieren und mit einer Wäscheklammer fixieren, damit er beim Einfüllen des Wachses mittig steht.
Schritt 2
Das geschmolzene Wachs etwas abkühlen lassen. Dann ein paar Tropfen ätherisches Öl dazugeben und mit einem Holzstäbchen umrühren. Das Wachs in den Glastiegel gießen und den Tiegel danach möglichst nicht mehr bewegen. Das Ganze über Nacht vollständig aushärten lassen.
Schritt 3
Für das Etikett von den Farbkarten eine passende Farbe aussuchen. Grau- und Brauntöne harmonieren mit dem Glas genauso wie Grüntöne. Die oberste Farbe auf der Karte samt Farbbezeichnung ausschneiden und mit doppelseitigem Klebeband auf den Glastiegel kleben. Zum Schluss den Docht bis auf einen Zentimeter kürzen.

Mein Tipp
Duftende Kerzen sind einfach gemacht und sehen hübsch aus, sie sind deshalb ideal zum Verschenken! Statt der Apothekengläser lassen sich dafür auch Emaillebecher, Blechdosen oder Espressobecher verwenden.


Der Beitrag Apotheke trifft Baumarkt erschien zuerst auf bildschoenesdesign.

©






 

SUBSCRIBE:  DIY & Craft feed | Home & Garden feed Fashion & Style feed

 

Related Post: